Freitag, September 15, 2006

Einmal um die halbe Welt

Jetzt ist der Daniel auch in Australien! :-)

Als ich nach den ersten zwölf Stunden Flug meinen Zwischenstopp am Singapur Airport hatte, hätte man mir wirklich jede Tageszeit verkaufen können. Der Himmel war diesig, es hätte sowohl zehn Uhr morgens als auch acht Uhr abends sein können. Gerüchten zu Folge war es sechs Uhr abends, aber das war ja eh egal: In einer Stunde gings schon weiter nach Sydney.

Um sechs Uhr morgens kam ich dann endlich dort an. Eva wartete auch schon auf mich :-) Mit unserem Luxus-Mietwagen (preislich gesehen) ging es dann erstmal zurück ins Hotel. Nach einer kurzen Runde Schlaf mußte Eva mich dann förmlich aus dem Bett ziehen, ich hätte noch bis zum Abend weiter pennen können. Durch etwas Überzeugungsarbeit stand ich dann aber auf und wir fuhren in den Bicentennial Park, der direkt nebem dem Olympiagelände liegt. Nach einem kurzen Essen liehen wir uns dort Mountainbikes und fuhren durch den recht großen Park. Durch die Mangrovenwälder ging es zu einer Schiffs-Friedshofs-Bucht, dann weiter zu einer begrünten Halde ("wie zu Hause!"), von der man eine tolle Aussicht über das Olympia-Gelände hat.

Danach fuhren wir zurück zum Hotel und Eva fand es ganz amüsant, dass, ganz entgegen der üblichen Gewohnheit, ich einmal eher müde war als sie - und das schon um sechs Uhr abends.

0 Kommentar(e):

Webstats4U - Kostenlose web site statistiken
Persönliche Homepage webseite Zähler
Kostenlose Zähler