Freitag, September 29, 2006

Road Tripping

Nachdem wir die Sachen schon gestern abend in den Wagen gepackt hatten, musste Eva heute noch einmal zur Schule. Gegen zehn bin ich dann auch dort aufgetaucht und habe Ihren Koffer abgeliefert, ein paar Sachen können bis zum Ende unserer Reise ja auch in Sydney bleiben. Nach der Schule haben wir uns gegen drei direkt auf den Weg gemacht.

Auf unserer ersten Etappe ging es drei Stunden nordwärts über den Pacific Highway 1. Die Autobahn dort ist ziemlich neu und führt hinter Sydney quasi durchs Niemandsland. Ich habe mir ja schon gedacht, daß Australien ein Recht großes Land ist, aber damit habe ich nicht gerechnet: Direkt hinter der Stadt gab es links und rechts der Strecke nur noch Wälder, Seen, Meer und Berge soweit das Auge reicht. Kurz vor Newcastle ging es dann runter von der Autobahn und weiter über die Landstraße. Die auf Straßenschildern angemahnten Koalas und Kängurus haben wir zwar noch nicht gesehen, aber was nicht ist, kann ja noch werden.

Pünktlich zum Sonnenuntergang erreichten wir dann Nelsons Bay in der Port Stephens Bucht - und das lohnte sich wirklich. Am superfeinen Sandstrand konnten wir den roten Sonnenuntergang über der Bucht beobachten. Und plötzlich zog direkt vor uns, nur ein paar Meter entfernt, ein Delphin mit seinem Jungen im Wasser vorbei :-)

0 Kommentar(e):

Webstats4U - Kostenlose web site statistiken
Persönliche Homepage webseite Zähler
Kostenlose Zähler